Posts Tagged ‘Jenseits’

SMS -> Tod

Friday, March 27th, 2009

Im Zusammenhang mit der Gesundheit sollte man sich nicht nur über zu hohe SAR-Werte beim Telefonieren Gedanken machen, sondern auch über seltsame Nachrichten. In Ägypten macht eine “mysteriöse Killer SMS” die Runde. Angeblich ist ein Mann über den Jordan gegangen, nachdem er eine bestimmte Nachricht bekam, die starke Kopfschmerzen und dann einen Herzkasper auslöst. Anscheinend sind die Ägypter darüber so verunsichert, dass sogar die Behörden eingeschritten sind – es wurden willkürlich verdachtsweise 3 Ölarbeiter festgenommen, denen wahrscheinlich jetzt die Fingernägel gezogen werden, um herauszufinden, wie sie an die Superwaffe herangekommen sind. [spiegel.de]

Der Situation angemessen, glänzt welt.de mit einem pietätlosen Spezial gleich unter dem Artikel: “Die Liste der besten SMS-Abkürzungen”. Schliesslich hat man nur 160 Zeichen um jemanden umzubringen – Profis kürzen da gnadenlos ab! Vorsicht vor dieser Nachricht, sie kann akutes Unverständis, Hass auf den Absender und Atemnot hervorrufen: “+stirb asap ggg 2l8 iaj brb bbb, deine mutter 111” – gargglllkarg. [welt.de]

Satan

Wednesday, March 11th, 2009

Voller Bestürzung mußte ich auf heise.de lesen, dass wir alle sündigen! Mehrmals am Tag, viele Stunden lang. Anscheinend bandeln die “Marienkinder”, eine niedliche Sekte, gerade wiede mit der katholischen Kirche an. Besonders faszinierend finde ich die Beweisführung Milchmädchenrechnung, die der Beweis für das Tier in unseren PC ist:

“Tauscht man im Wort Computer nämlich jeden Buchstaben mit seiner “Reihenfolge-Zahl” und addiert diese, dann ergibt dies die Summe 111. Weil die Heilige Dreifaltigkeit aber die einen Gott in drei Personen symbolisierenden Zahlen 1 und 3 “besetzt” halte, so die Sekte, müsse die 111 noch mit der Zahl 6 multipliziert werden, die der “Zweiwille” Luzifer als “Imitation der Gotteszahl” benütze.”

Und wenn man das ganze dann durch die Anzahl der Buchstaben in der Bibel teilt, kommt man auf die Zahl Pi! Ahhhh! Was ist nur los mit der Welt…

Eine Broschüre des Anstoßes titelte so:

verdammt

Da kann man nur hoffen, dass diese Broschüre eine selbstgebastelte Collage oder mundgemalt war und nicht mit einem Computer erstellt wurde – wo bleibt da sonst die Glaubwürdigkeit?

Quelle: heise.de [Katholische Kirche nimmt exkommunizierte Anti-Computer-Sekte wieder auf]